WMi Wohnungsverwaltung, Mietservice, Immobilienmanagement GmbH

ÜBER UNS

Wir sind für Sie da!

Wir bieten Ihnen unsere Dienstleistung für die Bewirtschaftung Ihrer Immobilie an. Wir sind eine Hausverwaltung im klassischen Stil mit Sitz in Dresden. Die Belange der Eigentümer und Mieter liegen uns sehr am Herzen. Bereits seit 1992 sind wir im Raum Dresden, Radebeul und Pirna als regionales Unternehmen tätig. Unsere Mitarbeiter sind umfassend geschult und besitzen langjährige Erfahrungen in der Wohnungswirtschaft. Unser Büro verfügt über modern eingerichtete Arbeitsplätze. Zur Buchhaltung und Abrechnung der Betriebskosten nutzen wir die speziell für diesen Wirtschaftszweig entwickelte Profisoftware. Den gesamten Bankverkehr wickeln wir über Internet-Banking ab. Derzeit verwalten wir über 30 Wohn- oder Wohn- und Geschäftshäuser mit verschiedenen Eigentumsverhältnissen, aber vor allem Wohnobjekte mit Eigentumswohnungen. Unser Bestand umfasst über 500 Wohnungseinheiten. Bei der Abwicklung bautechnischer Aufgaben arbeiten wir eng mit verschiedenen Ingenieurbüros und dem TÜV – Bau zusammen. Für die auszuführenden Arbeiten bieten wir einen zuverlässigen Handwerkerstamm, den auch Sie nutzen können.

30+
Objekte
500+
Wohn- und Gewerbeeinheiten
1000+
zufriedene Kunden
PORTFOLIO

WAS BIETEN WIR

Die Immobilienangebote werden direkt von der Internetseite der Immobilien Scout GmbH unter www.immobilienscout24.de eingebunden.


MIETEN

Neben der Verwaltung, sind wir auch aktiv am Markt bei der Vermietung von Wohn-, Gewerbe- und Büroeinheiten.

ImmobilienScout24

KAUFEN

Ein weiterer Schwerpunkt ist der Verkauf von Wohnungs- oder Teileigentum, sei es als Kapitalanlage oder für die eigenen vier Wände.

ImmobilienScout24
× ×

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der WMi Wohnungsverwaltung, Mietservice, Immobilienmanagement Gesellschaft mit beschränkter Haftung (WMi GmbH)

  1. Die Firma WMi GmbH bietet ihre Dienstleistung ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
  2. Der Auftraggeber (AG) ist berechtigt, soweit es sich bei dem konkreten Maklervertrag nicht um einen Alleinauftrag handelt, die Dienste anderer Makler in Anspruch zu nehmen. Hierüber hat er der WMi GmbH unter Offenlegung der in Anspruch genommenen Makler zu informieren. Der AG ist verpflichtet, alle im Rahmen des Maklervertrages in Erfahrung gebrachten Kenntnisse vertraulich zu behandeln und insbesondere die ihm übermittelten Informationen nicht an Dritte weiterzugeben.
    Jede Zuwiderhandlung begründet einen pauschalen Anspruch auf Schadenersatz in Höhe der vereinbarten Maklergebühr. Dem Vertragspartner bleibt unbenommen nachzuweisen, dass der WMi GmbH kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.
  3. Der AG übergibt der WMi GmbH unverzüglich die erforderlichen Unterlagen und alle Informationen über alle vorhandenen und neu hinzutretenden Umstände, die die Durchführung der Maklertätigkeit berühren. Zu den primären Pflichten des AGs gehört eine unmittelbare Information des Maklers über folgende Sachverhalte:
    • Änderung der Preisvorstellungen oder der sonstigen Interessenlage
    • Änderung der ursprünglich angestrebten Vertragsbedingungen (z. B. Laufzeit, Fälligkeiten, Besitzübergang)
    • Reservierungen mündliche bzw. schriftliche Vertragszusagen anderer Kunden oder Makler
    • Fehlende Voraussetzungen zur Lieferbarkeit des Objektes (z. B. fehlende Baugenehmigung, bereits erfolgter Verkauf/Vermietung/Zwangsversteigerung/Zwangsverwaltung)
    Die Information über die Veränderung hat unmittelbar, d. h. spätestens innerhalb von 3 Werktagen nach bekannt werden, in schriftlicher Form zu erfolgen. Sollte der AG offensichtlich oder nachhaltig gegen diese Vereinbarung verstoßen, verpflichtet er sich, der WMi GmbH die in Erfüllung ihres Auftrages entstandenen Auslagen zu erstatten. Ist dem AG die Verkäuflichkeit bzw. die Vermietbarkeit eines nachgewiesenen Objektes bereits bekannt, ist er verpflichtet, die WMi GmbH unverzüglich, spätestens innerhalb von 10 Tagen, unter Angabe der Informationsquelle schriftlich zu informieren. Wird diese Frist versäumt, kann sich der AG nicht auf eine Vorbekanntheit berufen.
  4. Mit Abschluss eines notariellen Kaufvertrages oder dem Abschluss eines Mietvertrages durch den Nachweis oder die Vermittlung der WMi GmbH ist zu dessen Gunsten eine Maklergebühr verdient und fällig. Als Abschluss eines notariellen Kaufvertrages gilt auch, wenn der Verkauf eines realen oder ideellen Anteils oder der Übertragung von Rechten an dem Vertragsobjekt durch einen anderen Rechtsakt (z. B. Zwangs- oder freiwillige Versteigerung/Übertragung von Gesellschaftsrechten) erreicht wird und dies dem in Aussicht genommenen Zweck entspricht. Die Provision ist für den Nachweis oder die Vermittlung zu zahlen. Der AG erkennt an, dass auch Mitwirkung oder Mitverursachung der WMi GmbH zum Kauf- bzw. Mietvertrag den vollen Provisionsanspruch begründen. Für den Provisionsanspruch ist nicht relevant, ob die letztlich erzielten Konditionen mit den ursprünglichen Vorstellungen des AGs übereinstimmen. Dies gilt ebenso für Personen/Gesellschaften, die mit dem nachgewiesenen Kunden in wirtschaftlichem oder persönlichem Zusammenhang stehen. Die WMi GmbH hat ein Recht auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss bzw. der Beurkundung des Vertrages. Erfolgt ein Vertragsabschluss ohne Anwesenheit der WMi GmbH, so ist der WMi GmbH vom AG unverzüglich Auskunft über die Vertragspartner und die Vertragskonditionen zu erteilen. Die WMi GmbH hat Anspruch darauf, eine Vertragsabschrift zu erhalten. Dies gilt unabhängig davon, ob der Hauptvertrag auf die Tätigkeit der WMi GmbH zurückzuführen ist. Für Hauptverträge, die später als ein Jahr nach Ende des Maklervertrages zustande kommen, gilt dies nur, wenn ein berechtigtes Interesse geltend gemacht wird.
  5. Die Provisionen berechnen sich, soweit nicht schriftlich abweichend vereinbart, wie folgt:
    • Verkauf/Ankauf, berechnet aus dem Gesamtverkaufspreis der Immobilie oder der dinglichen Rechte: 5 % zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Maßgeblich ist der Gesamtkaufpreis einschließlich der Nebenleistungen, die dem AG oder Dritten zugute kommen.
    • Vermietung/Anmietung von Wohnungen oder Immobilien zur privaten Nutzung: 2 Kaltmieten zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer.
    • Vermietung/Anmietung von Gewerbeflächen oder Immobilien zur gewerblichen Nutzung: 3 Kaltmieten zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer
    Soweit dem Hauptvertrag eine Staffelmietvereinbarung oder eine anfängliche Mietfreistellung bzw. –verrechnung zu Grunde liegt, berechnet sich der Provisionsanspruch anhand der anfänglichen Miethöhe und unabhängig etwaiger Zahlungsfreistellungen durch den Vermieter.
  6. Die vorgenannten Provisionssätze gelten entsprechend für den Fall, dass statt der Immobilie einzelne oder alle Anteile an einer Gesellschaft vermittelt werden. Die Provision errechnet sich aus dem gesamten Gegenwert des Verkaufsobjektes (z. B. erhöhen übernommene Verbindlichkeiten den Gegenwert).
  7. Wird aufgrund der Tätigkeit der WMi GmbH anstelle der angebotenen Vertragsmöglichkeit ein wirtschaftlich vergleichbarer Vertrag oder ein Vertrag über ein Objekt, was dem ursprünglich wirtschaftlichen Zweck gleichkommt, abgeschlossen, ist hierfür die entsprechende Provision zu entrichten.
  8. Die durch die WMi GmbH gemachten Angaben zur Immobilie basieren auf von Dritten erteilen Informationen. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann daher nicht übernommen werden. Zwischenverkauf und Zwischenvermietung bleibt vorbehalten. Der AG hat alle Angaben vor Vertragsschluss selbst zu überprüfen. Auch von der WMi GmbH überlassene Unterlagen wie z. B. Vertragsmuster hat der AG selbst zu prüfen. Die WMi GmbH erbringt keine Leistungen der Rechts- oder Steuerberatung. Der AG nimmt hierzu soweit erforderlich die Leistungen entsprechender Berater in Anspruch.
  9. Für die Bonität der durch die WMi GmbH vermittelten Kunden kann keine Haftung übernommen werden. Die Einholung einer Selbstauskunft des Mieters ist kostenfrei. Für deren Richtigkeit kann keine Gewähr übernommen werden. Weitergehende Auskünfte werden gegen Auslagenerstattung nach entsprechendem Auftrag eingeholt.
  10. Die WMi GmbH darf auch für andere AG tätig werden. Außerdem ist die WMi GmbH berechtigt, bei einem Geschäftsvorfall mit mehreren Vertragspartnern Provisionsvereinbarungen zu schließen. Die WMi GmbH verpflichtet sich in diesem Fall zu unparteiischer Arbeit entsprechend der Standesregeln. Der AG verpflichtet sich zur Sicherung des Provisionsanspruchs folgende Aussage in den abgeschlossenen Hauptvertrag aufzunehmen: „Dieser Vertrag ist vermittelt durch die WMi GmbH, Kändlerstraße 30, in 01129 Dresden“.
  11. Die WMi GmbH ist berechtigt, während der Laufzeit des Auftrages das Objekt zur Mitbearbeitung an Dritte zu übertragen. Der AG willigt ein, dass die WMi GmbH Daten, die sich aus den Objektunterlagen oder der Vertragsdurchführung ergeben, erhebt, verarbeitet und nutzt und diese an Interessenten im erforderlichen Umfang übermittelt. Diese Einwilligung gilt unabhängig vom Zustandekommen des Vertrages auch für künftige Tätigkeiten.
  12. Die WMi GmbH haftet nur im gesetzlichen Rahmen für grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten. Die WMi GmbH berechnet, sofern nichts anderes vereinbart ist, dem AG keine Aufwendungen im Zusammenhang mit der Ausführung des Auftrages. Wird die Chance, die Provision zu verdienen, infolge eines Verhaltens des AGs erheblich behindert oder vereitelt oder verletzt der AG seine primären Pflichten nach diesen Geschäftsbedingungen bzw. den sonstigen vertraglichen Vereinbarungen, hat der AG der WMi GmbH deren nachweisliche im Rahmen des konkreten Auftrages getätigten Aufwendungen, insbesondere die Kosten der Inserate, Exposés, sonstigen Prospekte zu ersetzen. Dabei werden die von dem Makler geführten Verhandlungen und Kfz-Kosten pauschal mit 150,00 € sowie Porto und Telefonate mit 30,00 € bestimmt. Das Recht des AG, niedrigere Aufwendungen als den vorstehenden Bestimmungen gemäß nachzuweisen, bleibt hiervon unberührt. Die gleiche Verpflichtung trifft den AG bei Verletzung von Alleinauftragspflichten.
  13. Der Vertrag kann, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde und es sich nicht um einen Alleinauftrag handelt, von beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende jederzeit gekündigt werden. Ein Alleinauftrag kann von beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden, frühestens jedoch zum Ende des sechsten vollen Kalendermonats seit Vertragsabschluss. Er verlängert sich jeweils um drei weitere Monate, wenn er nicht von einer Vertragspartei unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt wird. Jede Partei hat das Recht, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist zu kündigen. Die Kündigung bedarf zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  14. Erfüllungsort aller Leistungs- und Gegenleistungsansprüche, insbesondere aller Zahlungsansprüche, ist Dresden.
  15. Ist der AG Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Dresden vereinbart.
×

Impressum

der WMI Wohnungsverwaltung, Mietservice, Immobilienmanagement Gesellschaft mit beschränkter Haftung (WMi GmbH)

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
Dipl.-Staatswissenschaftler Wolfram Meiwald
Firmensitz
Kändlerstraße 30
01129 Dresden
Erreichbarkeit
Telefon: +49 (0)351 429010
Telefax: +49 (0)351 4290137
E-Mail: wmi-dresden@t-online.de
Handelsregister Dresden
HRB 16391
Registergericht
Amtsgericht Dresden
Umsatzsteuer-ID gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz
DE195035080
×

Datenschutzbestimmungen

der WMi Wohnungsverwaltung, Mietservice, Immobilienmanagement Gesellschaft mit beschränkter Haftung (WMi GmbH)

Die Immobilienangebote unter dem Menü „Portfolio“ werden direkt von der Immobilien Scout GmbH bereitgestellt. Durch Anklicken der Navigationspunkte im Bereich „Angebote“ werden Sie direkt auf die Server der Immobilien Scout GmbH („ImmobilienScout24“) geleitet.
Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten bei der Immobilien Scout GmbH nden Sie in deren Datenschutzhinweisen unter:

https://www.immobilienscout24.de/agb/datenschutz.html

Bei Nutzung des Kontaktformulars innerhalb der Angebote werden die Daten bei ImmobilienScout24 gespeichert und an uns übermittelt. Ferner erhalten Sie eine E-Mail von ImmobilienScout24 zur Bestätigung Ihrer Anfrage bei uns.

KONTAKT

WO ARBEITEN WIR

Geigen Sie uns Ihre Meinung!

Kändlerstraße 30
01129 Dresden
Telefon: +49 (0)351 429010
Telefax: +49 (0)351 4290137
E-Mail: wmi-dresden@t-online.de
Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag:
von 08:30 - 12:00 Uhr
und 13:00 - 16:30 Uhr
Freitag:
von 08:30 - 12:00 Uhr
und 13:00 - 15:00 Uhr
Besuchen Sie uns auf eine Tasse oder hinterlassen Sie uns eine Nachricht.